Die Zukunft der Arbeit beginnt in Krefeld. Echt jetzt.

White Desk (Foto: kamirika / photocase.de)
Eine Zukunft ohne Kaffeeringe auf dem Schreibtisch? (Foto: kamirika / photocase.de)

Zwei Tage lang die richtigen Fragen stellen: Das BPW Germany und Saal Zwei veranstalten Ende Juli einen Workshop in Krefeld. Das Thema ist hochaktuell: Wie wollen wir in Zukunft arbeiten?

Das Frauennetzwerk BPW Germany verlost einen Platz in einem Workshop, der am 23. und 24. Juli in Krefeld stattfinden wird. In den zwei Tagen sollen die Teilnehmer angeleitet werden, sich bewusst zu machen, was ihnen im Job wichtig ist: Wie will ich arbeiten? Wo will ich arbeiten? Wie möchte ich mein Privatleben und meinen Job miteinander vereinbaren? Was brauche ich dazu?

Ich teile diesen Aufruf, weil das meiner Ansicht nach die entscheidenden Fragen sind, wenn wir uns mit unserer Arbeit auseinander setzen. Wir sind diejenigen, die die Arbeit in der Zukunft verrichten werden – wir sind aber auch diejenigen, die sie heute gestalten können. Aber dafür müssen wir erst einmal herausfinden, was die entscheidenden Stellschrauben sind. Ich freue mich, wenn jemand die Chance bekommt, von Profis angeleitet diese Fragen für sich zu beantworten.

Das Seminar wird vom BPW Germany und von Saal Zwei veranstaltet, außerdem zum Teil gesponsort von GE Capital. Es kostet eigentlich 160 Euro. Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, muss nicht allzuviel tun: Einfach eine Mail an BPW Germany schicken und aufschreiben, was ihn bisher beruflich oder privat motiviert. In den Betreff gehört „Meine Werte – meine Zukunft“, Name, Alter und Anschrift in der Mail dazu – das war es schon. Wer mehr Informationen haben möchte, lädt sich den Flyer herunter und liest nach.

Ich wünsche das nötige Quentchen Glück und dem Gewinner oder der Gewinnerin (ja, das Seminar richtet sich nicht nur an Frauen!) zwei inspirierende und spannende Tage!

Ein Gedanke zu „Die Zukunft der Arbeit beginnt in Krefeld. Echt jetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.