Live-Podcast: Was von der #NWX17 bleibt

Auf der MS Deep Dive: Hier nehmen wir gleich den Live-Podcast auf
Auf der MS Deep Dive: Hier nehmen wir gleich den Live-Podcast auf

Fast 1000 Gäste und mehr als 40 Stunden Programm: Das war die New Work Experience Ende März in Berlin. Ein aufregender Tag, von dem ich viele Impulse mitnehmen konnte. Doch was bleibt von so einem Tag? Das habe ich stellvertretend drei Teilnehmer unseres Workshops gefragt – hört hier den Live-Podcast.

Ende März fand im Berliner Westhafen die „New Work Experience„, die #NWX17, statt: Ein großes Event, das Xing organisiert hatte, bei dem es einen ganzen Tag um Neues Arbeiten ging. Fast 1000 Gäste, insgesamt fast 40 Stunden Programm, mehr als 80 Speaker auf acht Bühnen – da konnte man schon fast den Überblick verlieren.

Ich war auch dort, moderierte zwei Sessions und bot zusammen mit Marion King von Les Enfants Terribles einen Workshop an. Und dieser Workshop hatte ein ganz besonderes Setting: Auf der MS Deep Dive schipperten wir im Westhafen herum. Unser Workshop fand am Nachmittag statt und wir boten den Teilnehmern damit die Gelegenheit, kurz aus dem Trubel zu entfliehen, Luft zu holen und zu reflektieren, was sie den Tag über schon gehört und erlebt hatten.

Dabei entstand auch dieser Live-Podcast. Es war ein Experiment, denn ich wusste nicht, ob das mit der Technik alles so klappt – und was da im Hintergrund so wohlig rauscht, sind die Schiffsmotoren…

In dieser Episode spreche ich mit

David Liebnau (Synk Group)
Anne Kliebisch (Leadershiphoch3)
Irene Itene (Akademie für Bewusstseinsbildung & Achtsamkeit)

Ihnen haben ich stellvertretend die Fragen gestellt: Was bleibt denn von einem so vollen und aufregenden Tag? Wie kann man etwas davon in seinen (Arbeits-)Alltag transferieren?

Hört hier den Podcast, Dauer 13 Minuten:


Lust auf noch mehr Podcasts? Dann hört hier meinen #NewWork-Podcast bei DKultur


Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.