Über mich

Gründerin und Journalistin.

(Foto: Axel Kuhlmann)
(Foto: Axel Kuhlmann)

Im Januar 2014 zog ich mit drei Mitstreiterinnen ein Online-Magazin auf. „BizzMiss“ tauften wir es und darin beschäftigten wir uns mit Themen rund um Frauen, Wirtschaft und Beruf. BizzMiss gibt es mittlerweile nicht mehr, doch es war für mich der Auftakt einer interessanten und inspirierenden Reise, die mein Leben und meine Arbeit transformieren sollte.

Heute beschäftige ich mich mit Kulturwandel in Unternehmen, New Work und Digital Leadership. Was ich darunter verstehe, warum ich denke, dass diese Themen eng verwandt miteinander sind und warum es die Schlüsselthemen der digitalen Moderne sind, habe ich genauer unter „Meine Themen“ dargelegt.

Ich schreibe darüber (Blog und Arbeitsproben), aber ich spreche auch darüber, trete bei Podiumsdiskussionen auf, halte Vorträge, leite Workshops und biete auch Beratungsleistungen an. Hier findet sich eine Auswahl an Referenzen. Ich stehe auch für Dich zur Verfügung, nimm einfach Kontakt zu mir auf.

Daneben engagiere ich mich bei den Digital Media Women #DMW und beim BPW Germany e.V.

Meine Ausbildung:

Studium der Sprachwissenschaft an der Freien Universität, Abschluss mit M.A.

Anschließend ein crossmediales Volontariat an der Journalistenschule des Rundfunk Berlin-Brandenburg. Zu meinen Auftraggebern gehören heute unter anderem der Berliner Tagesspiegel und das Deutschlandradio Kultur.

Ich lebe und arbeite in Berlin, Hamburg und gelegentlich London. Jahrgang 19#DMW Banner81.

Vernetzen? Gern.
Ich bin auf Xing
… und auf LinkedIn
… und auf Twitter
… und auf Facebook.

Auf Soundcloud kann man mich hören.

Ich pinne übrigens auch ein Pinterest-Board zusammen, auf dem ich Spannendes zum Thema #NewWork sammle: New Work – Utopia is already here! Ich freue mich immer über Lesetipps! Gern auch per Twitter: @ihoelt

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken