“Wohnlust”: Bianca Gülpens Spaß an der Deko

Wohnlust (Foto: biancaswohnlust.blogspot.de)
Ein Blick in Biancas Küche: Sie dekoriert regelmäßig um. (Foto: biancaswohnlust.blogspot.de)

Bianca Gülpen bloggt über ihre Deko-Leidenschaft. Was als reines Hobby begann, bringt nun sogar ein wenig Geld ein. Und sogar ihren Sohn hat sie schon bekehrt: Sie durfte sein Zimmer umdekorieren.

Früher hat Bianca Gülpen vier Mal im Jahr umdekoriert, immer passend zu den Jahreszeiten. Zur kalten Jahreszeit hielt sie sich an braune und rote Farbtöne, im Frühjahr wurde es dann wieder heller. Sie hat das schon immer gern gemacht, aber einen Blog aus ihrer Passion zu machen, auf die Idee kam sie erst, als sie vor ein paar Jahren in einer Deko-Zeitschrift über Blogs las. “Ich war fasziniert davon”, sagt Bianca.


Dies ist ein Stück, das für das Projekt „BizzMiss“ entstanden ist – ein Online-Magazin, das ich im Jahr 2014 mit drei Mitstreiterinnen gründete. BizzMiss gibt es mittlerweile nicht mehr. Hier habe ich notiert, warum das gut ist.


Sie fing an, regelmäßig verschiedene Blogs zu lesen und traf schließlich die Entscheidung, einen eigenen aufzusetzen. Fast jeden zweiten Tag postet sie auf ihrem Blog, die Bilder entstehen alle in ihrem eigenen Haus. Bianca liebt den skandinavischen Stil, hatte das Haus lange konsequent in schwarz und weiß eingerichtet. “Das habe ich aber wieder etwas aufgeweicht”, sagt sie. Mittlerweile setzt sie bunte Akzente, wo es ihr gefällt.

Seit fast zwei Jahren gibt es ihre “Wohnlust”. Zu Beginn bekam sie Rat und Unterstützung von einer anderen Bloggerin. “Konkurrenzdenken gab es da gar nicht”, meint Bianca. Weil diese Bloggerin auch über sie auf ihrem eigenen Blog schrieb, hatte sie aus dem Stand 100 regelmäßige Leser. “Es ist gut sich zu unterstützen”, sagt sie.

Ihre Kindern – sie ist Mutter einer Tochter und eines Sohnes, Marcel und Nina – mögen, was Mama tut. “Letztens durfte ich Marcels Zimmer umdekorieren”, erzählt sie. “Ich durfte mich austoben und ihm gefällt das!”

Ihr Erfolgsrezept: Natürliche Schreibe und professionelle Bilder

Im realen Leben arbeitet Bianca halbtags bei der Kreisverwaltung. Doch ihre Freizeit gehört ihrer Familie und ihrem Blog. Ihre Ideen bekommt sie von überall her, aus der Natur, aus Zeitschriften, von anderen Bloggern.

“Es hat sich so viel getan, seit ich blogge”, meint sie. Mittlerweile verdient sie auch schon Geld mit dem Blog, hat ein Gewerbe angemeldet. Manchmal stellt sie Deko-Produkte vor und schreibt auch seit einiger Zeit für einen Versandhändler.

Was den Leuten an ihrem Blog gefällt? Einerseits sind das sicher die Bilder. Sie sind sehr professionell. Gerade erst hat sie sich eine neue Spiegelreflexkamera gekauft, und sie fotografiert auch nur, wenn das Licht im Haus gut ist. Und sonst? “Ich bin natürlich, komme locker rüber”, meint sie. “Den Leuten gefällt, wie ich schreibe.”

Konkrete Zukunftspläne für den Blog hat Bianca nicht. “Ich habe viele Pläne fürs Haus”, sagt sie. “Aber für den Blog…?” Da lacht sie nur. Und erzählt, dass als nächstes die Türen im Haus dran sind. Die will sie austauschen. Und sie hat auch schon welche im Auge.

http://biancaswohnlust.blogspot.de/

Merken

Ein Gedanke zu „“Wohnlust”: Bianca Gülpens Spaß an der Deko

  • 17. Oktober 2016 um 12:56
    Permalink

    Tolle Dekoration, sieht alles so schön aus. Vielen dank für die tollen Ideen und Anregungen.

    Gruß Anna

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.