Arbeitsproben

Außenwirtschaft: Lockruf aus Hongkong
Die Sieben-Millionen-Stadt investiert viel Geld, um Berliner Start-ups und Unternehmen zu sich zu holen. Ein Besuch in der asiatischen Metropole.
Tagesspiegel „Köpfe“-Magazin, 24. März 2017

„Warum richtig scheitern so wichtig für die neue Arbeitswelt ist“
Gastbeitrag auf „Zukunft der Arbeit“, dem Blog der Bertelsmann Stiftung, Oktober 2016

Frauen erobern die Wirtschaft
Die Wirtschaft wird zunehmend weiblich: Frauen sind mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Als Unternehmerinnen und in den Unternehmen prägen sie auch Köln – und sie müssen sich dabei noch immer anderen Herausforderungen stellen als die Männer.
IHKplus – Das Online-Magazin der Industrie- und Handelskammer zu Köln, August 2016

„Deutschland ist Diversity-Entwicklungsland“
Das Handelsblatt zitiert mich als Expertin zu den Themen Diversity und New Work, August 2016

„Das mache ich nicht aus Nettigkeit“
Interview mit mir zu den Themen New Work und Digital Leadership im Enorm-Magazin, Juni 2016

New Work in Unternehmen: „Hierarchien haben ausgedient“
Die Arbeitswelt steht vor großen Umwälzungen und das hat Auswirkungen auf die Organisation unserer Arbeit. Warum es in Zukunft nicht mehr den einen Chef an der Spitze geben wird, weiß Franz Kühmayer, Experte für das Thema „Zukunft der Arbeit“.
Tagesspiegel „Köpfe“-Magazin, 27. Mai 2016

Gleichberechtigung am Arbeitsplatz: Wie Firmen sich mit Software überlisten
Echte Vielfalt und Gleichberechtigung am Arbeitsplatz haben die meisten Firmen in Deutschland noch lange nicht erreicht. Nun soll Software helfen.
Der Tagesspiegel, 23. März 2016

Food-Blogger in Berlin: Gut vernetzt und immer professioneller
Per Meurling ist einer der bekanntesten Food-Blogger in Berlin, Cee Cee einer der größten Newsletter in diesem Bereich. Aus Hobbies sind in den vergangenen Jahren ernsthafte Unternehmungen geworden – mit tausenden Fans.
Tagesspiegel „Köpfe“-Magazin, 5. Februar 2016

„New Work“ in Berlin: Raum für neue Ideen
Präsenzzwang? Nine-to-Five? Nicht doch! Manche Berliner Unternehmen verwirklichen schon heute geradezu revolutionäre Arbeitsmodelle. Und sie lösen damit nicht nur das Problem mit der Vereinbarkeit – auch eine andere Ungerechtigkeit schaffen sie en passant aus der Welt.
Der Tagesspiegel, 25. August 2015

Putzen, Kochen, Bügeln: Der wahre Wert der Hausarbeit
Hausarbeit ist Arbeit, die weitgehend im Verborgenen erledigt wird. Und unbezahlt ist sie auch noch. Doch je mehr Frauen arbeiten gehen, umso deutlicher wird, wie groß die Lücke ist, die sie zu Hause hinterlassen.
Der Tagesspiegel, 11. Juni 2015

Flexibilität im Job: Gründerinnen verwandeln die Arbeitswelt
Job und Kind, viele Frauen wollen beides. Oft können sie aber nicht so recht, weil ihre Firma sie in ein zu enges Korsett schnürt. Deshalb gründen immer mehr Frauen einfach selbst – und gestalten ihr Arbeitsumfeld nach ihren Bedürfnissen.
Der Tagesspiegel, 25. März 2015

Equal Pay Day: Wut zur Lücke – Warum Frauen weniger verdienen
In Deutschland klafft eine gewaltige Lohnlücke: Frauen verdienen im Schnitt ganze 22 Prozent weniger als Männer. Diese Zahl ist – Bemühungen wie dem Equal Pay Day zum Trotz – seit Jahren konstant. Doch nun könnte Bewegung in die Sache kommen.
Der Tagesspiegel, 19. März 2015

Am Rand der Sperrzone: Wehe, wenn es über Fukushima City regnet
Umgraben, Abspülen, Schrubben – der Kampf gegen die Strahlen ist müßig. Jeder Regen spült neue radioaktive Partikel in die japanische Stadt.
Die Zeit, 25. Juli 2013

Der Tagesspiegel, 25. Juli 2013

Bildergalerie

Protest der Umweltschützer: Das Milliardending – Ein Tunnel schürt die Angst auf Fehmarn
„Der Tunnel wird uns alle reicher machen“, sagt der dänische Projektentwickler. Er soll eine Verbindung nach Fehmarn bauen. Aber viele Insulaner trauen den Plänen nicht.
Der Tagesspiegel, 24. April 2013

Iranische Unternehmerinnen: „Es ist ein Vorteil, die einzige Frau zu sein“
Iranische Frauen sind ehrgeizig und oft sehr erfolgreich im Geschäft – in ihrer Heimat und auch in Deutschland.
Der Tagesspiegel, 17. November 2011